Basisdokument

Wien ist eine internationale Großstadt, die von unterschiedlichen Lebensstilen, Weltanschauungen und Auffassungen geprägt ist. Junge und Alte, Frauen und Männer, Menschen unterschiedlicher sexuellen Orientierung, hier Geborene und Zugewanderte, Menschen mit und ohne Behinderungen leben in Wien zusammen. Sie wohnen in demselben Wohnhaus oder arbeiten in derselben Firma, besuchen dieselbe Schulklasse oder engagieren sich in denselben Vereinen.

Grundlage des Zusammenlebens in Vielfalt ist die österreichische Rechtsordnung. Zentrale und unverzichtbare Grundelemente aus internationalen Rechtsnormen und der österreichischen Bundesverfassung sind im Basis-Dokument zusammengefasst.

Das Basisdokument besteht aus folgenden Teilen:

Der Prozess der Erarbeitung der Wiener Charta baute auf diesen Kernelementen auf, sie bildeten Ausgangspunkt und Grundlage. Sie können und dürfen von niemandem in Frage gestellt werden.

Gesamtes Basisdokument (PDF)